situation_vandalismus

Vandalismus zerstört, was uns allen gehört.

Gleichgültigkeit gegenüber unserem Umfeld ist fatal:

Durch Vandalismus wird nicht nur Hab und Gut der „anderen“ in Mitleidenschaft gezogen – Zerstörungswut und Sachbeschädigung treffen uns alle.

Es ist deshalb besonders wichtig, im Alltag auf Vandalismus schnell und konsequent zu reagieren. Für das Erscheinungsbild unserer Städte sind wir alle ganz entscheidend mitverantwortlich.

Die Tipps Ihrer Polizei:
  • Wenn Sie sehen, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum mutwillig beschädigt, erstatten Sie unverzüglich Anzeige bei der Polizei.
  • Geben Sie möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen.
  • Melden Sie umgehend Vandalismusschäden, von denen eine Gefahr für die Mitbürger ausgehen kann.
  • Eine sofortige Beseitigung von Graffitis und Folgen von Vandalismus nimmt Tätern oft den Reiz an ihren Machenschaften: Schmierereien werden beispielsweise in der Regel mit dem Ziel angefertigt, „Bewunderer“ zu finden.
  • Greifen Sie umsichtig und besonnen ein. Lassen Sie sich von den Tätern auf keinen Fall provozieren.